Quelle: BV-Osternburg 06.2016

Kraterlandschaft

von Heidi Tauchert

Achtung Straßenschäden - dieses Verkehrsschild wäre an sehr vielen Straßen der Stadt angebracht. Fast schildbürgerartig mutet es am Bahnübergang Schulstraße an. Hier klafft seit Monaten auf der Fahrbahn ein besonders großer Krater von 12 cm Tiefe und 60 cm Breite. Von mehreren anderen Schlaglöchern dieser Qualität ganz zu schweigen. Warum wird diese für alle Verkehrsteilnehmer gefährliche Stelle nicht repariert? Ist es ein Kompetenzgerangel mit der Bahn? Besonders den Radfahrern wäre an einer schnellen Beseitigung dieser Kraterlandschaft gelegen - egal welche Behörde zuständig ist. Sicherheit hat Vorrang!

Heidi Tauchert