Quelle: NWZ vom 08.05.2015

Mit vielen Fragen ins Amt

. . . von Heinz Arndt

OSTERNBURG - Nachdem in seiner jüngsten Sitzung des Verkehrsausschusses die Planungen für einen Ausbau des Straßenzuges Schulstraße/Sandweg gestoppt wurden (NWZ berichtete), arbeitet die Bürgerinitiative Sanierung Schulstraße/Sandweg an Ideen zur Sanierung des Straßenzugs. In diesem Zusammenhang steht der Besuch einer Delegation der Bürgerinitiative an diesem Freitag im Verkehrsamt. Hier möchte sie Fragen zum Stand der Sanierungsplanungen stellen.

Die Initiative wünscht eine umfangreiche Bürgerbeteiligung. Nach wie vor befürchten die Mitglieder, dass der Straßenzug Schulstraße/Sandweg auch nach der Sanierung und trotz Ausweisung als Tempo-30-Zone zu einem viel genutzten Autobahnzubringer wird.